Datenschutz

Art und Umfang der Datennutzung

Die fitbase Online-Kurse werden angeboten von Fitbase GmbH, Brauhausstieg 21, 22041 Hamburg (nachfolgend „fitbase“). Die Teilnahme an fitbase Online-Kursen unterliegt den folgenden Datenschutzbedingungen. Lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie die fitbase Online-Kurse nutzen. Mit der Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen erklären Sie sich mit diesen einverstanden. Bei Fragen zur Teilnahme im Allgemeinen lesen Sie bitte unsere Teilnahmebedingungen.

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen: Fitbase GmbH

Gesetzlicher Vertreter: Johannes Heering, Geschäftsführer

Adresse: Brauhausstieg 21, 22041 Hamburg

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter: IITR Datenschutz GmbH, Dr. Sebastian Kraska, email@iitr.de

Fitbase fragt Sie im Rahmen Ihrer Teilnahme an fitbase Online-Kursen nach bestimmten personenbezogenen Daten. Unser Umgang mit diesen Daten unterliegt strengen datenschutzrechtlichen Vorschriften. Rechtsgrundlage der vorgenannten Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO. Im Folgenden erläutern wir Ihnen im Einzelnen, welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir mit diesen Daten umgehen und wie Sie unseren Umgang mit Ihren Daten durch Widerruf Ihrer Einwilligung beenden können.

Registrierungsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen im Rahmen der fitbase Online-Kurse bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen, damit Sie an den Kursen teilnehmen und wir Ihnen im Anschluss eine Teilnahmebescheinigung ausstellen können.

Es handelt sich dabei im Einzelnen um folgende Daten:

  • Vorname und Nachname
  • Email-Adresse
  • Geburtsdatum (teilweise)
  • Krankenkasse und Krankenversicherungsnummer (teilweise)

Im Rahmen von Kooperationen mit Krankenversicherungen, welche die Kursgebühren für die fitbase Online-Kurse für ihre Versicherten vorab bezahlen, ist die Abfrage und der Abgleich der Versichertennummer notwendig.

Zahlungsdaten

Wir bieten Ihnen im Rahmen der Kursbuchung die Zahlungsarten Kreditkarte, SEPA-Lastschriftmandat, Sofortüberweisung oder Überweisung auf Rechnung an. Ihre Zahlungsdaten verarbeiten wir, um die Zahlungen abzuwickeln. Anhängig von der gewählten Zahlungsart geben wir Ihre Zahlungsdaten dazu an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister (Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin und SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12 in 80339 München) weiter.

Optionale Daten

Weitere Daten, die im Rahmen der Onlinekurse von Ihnen erhoben werden sind hingegen nur für bestimmte Funktionalitäten (z.B. für die Nutzerstatistik), nicht jedoch für die Teilnahme an sich erforderlich. Die Erhebung dieser Daten ist daher optional. Es handelt sich dabei im Einzelnen um folgende Daten:

  • Anzahl der absolvierten Kurseinheiten
  • Anzahl der durchgeführten Übungen
  • Daten der Registrierung und letzten Logins
  • Eintragungen im Zuge der Tagebuchfunktionen (z.B. Stresslevel, Bewegungstagebuch, Ernährungstagebuch etc.)

Die notwendigen und optionalen Daten benötigen wir zudem, um Ihnen technischem Support zur Verfügung stellen zu können.

Außerdem werden Ihre Antworten zu den Gesundheitsfragen im Rahmen des optionalen Fragebogens gespeichert, um Ihnen die Ergebnisse zu visualisieren. Die Teilnahme an diesem Check ist freiwillig. Der Check wird Ihnen zu Beginn und Ende des Kurses angeboten, so dass Sie die Ergebnisse miteinander vergleichen können. Die Fragebögen werden ab einer erreichten Anzahl von 36 Teilnehmern zu anonymisiert ausgewertet, es kann kein direkter Personenbezug hergestellt werden. Diese Auswertung dient der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der Onlinekurse. 

Nutzung des Videodienstes Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.
Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen – beispielsweise ein Video abspielen –, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Expertenmoderiertes Online-Forum

Als Nutzer der fitbase Onlinekurse können Sie sich in einem von uns moderierten Forum anmelden und sich mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, austauschen. Für die Registrierung benötigen Sie die folgenden Daten:

  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Ihr freigewähltes Passwort
  • Ihren freigewählten Benutzername

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich anhand Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts im Forum einloggen.

Hierbei speichern wir sämtliche Angaben, die Sie im Forum tätigen, Ihre IP-Adresse und Anmelde sowie letzte Login-Daten. Wenn Sie Ihren Foren Account löschen, bleiben alle öffentlichen Beiträge weiterhin für alle anderen Nutzer sichtbar. Alle anderen Daten werden gelöscht. Ihr Account ist dann nicht mehr abrufbar und wird im Forum als »…« angezeigt. Ihre öffentlichen Beiträge werden nur gelöscht, wenn Sie das verlangen.

Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur

  • bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften an Empfänger von Öffentlichen Stellen,
  • an externe Dienstleister und Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, die von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt wurden. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben.
  • an weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat.

Sofern Sie bei einer Krankenversicherung versichert sind, welche die Kosten vorab übernimmt (z.B. hkk Krankenkasse), übermitteln wir zu Abrechnungszwecken Ihre Versichertennummer an diese.

Auf Daten und Fotos, die Sie innerhalb des „Tagebuchs“ hochladen haben andere Teilnehmer keinen Zugriff. Ihr Account ist passwortgeschützt, das heißt ein Aufrufen der Inhalte ist nur durch richtige Eingabe des Passwortes und der E-Mail-Adresse möglich.

Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten, außer, wenn wir diese noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (in der Regel 10 Jahre) benötigen.

Widerrufsrecht

Ihre freiwillige Einwilligung in die zweckgebundene Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen. Schicken Sie den Widerruf bitte an info@fitbase.de. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Eine Nutzung der fitbase Online-Coachings ist dann nicht mehr möglich.

Verschlüsselung

Immer dann, wenn Sie persönliche Daten eingeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Internet mit Hilfe einer 256-Bit-Verschlüsselung geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind.

Nutzung von Cookies

In einigen Bereichen unseres Angebotes verwenden wir sitzungsbezogene Cookies, um wichtige Benutzerfunktionen zu realisieren. Immer dann, wenn Sie einen Onlineservice nutzen, erhalten Sie lediglich eine Identifikationsnummer, die in einem Cookie festgehalten wird. Die gespeicherten Cookies enthalten also keine personenbezogenen Daten. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch ungültig. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit Informationen, die dem Browser des Besuchers übermittelt wird. Die Cookies werden von uns nicht gespeichert und werden - bei entsprechender Browsereinstellung - automatisch beim Beenden Ihres Browsers auf Ihrem Rechner gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Über Ihre Browser-Einstellungen können Sie die Annahme von Cookies auch ablehnen. Beachten Sie bitte, dass dann die meisten Funktionen der Internetseite nicht mehr ausführbar sind. 

Server Log-Files

Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir außerdem die Daten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website
  • Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des Endgerätes

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Besuch unserer Website zu ermöglichen und um die Funktionsfähigkeit uns Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen.

Einsatz von Webanalysetool Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik) zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen, um das Internetangebot zu verbessern. Eine personenbezogene Auswertung ist mit diesen Daten nicht möglich. Matomo ist datenschutzkonform konfiguriert und verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen zur Nutzung der Website werden auf dem Server von fitbase in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Sie können die Datenerfassung durch Matomo hier deaktivieren.

Weitere Informationen und Kontakte

Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Wenn Sie Fragen, Anregungen usw. haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@fitbase.de. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.

Aktualisierungen

Durch die Weiterentwicklung des fitbase-Systems bzw. durch technische Änderungen kann eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden. Wir behalten uns daher vor, die Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung zu verändern.

Stand: Mai 2018